Sportabzeichensaison 2020

49 Kinder und Jugendliche – 30 Erwachsene – 7 Familien

Die Sportabzeichensaison 2020 war in jeder Hinsicht besonders. So konnte die Saison wegen der Corona-Beschränkungen erst Anfang Juni beginnen. Außerdem musste auf die vorgegebenen Hygienevorschriften Rücksicht genommen werden.

Trotz aller Widrigkeiten fanden aber wieder viele Sportbegeisterte den Weg auf den Sportplatz in Grünenplan, und am Ende der Saison konnten sogar mehr Abzeichen beim Kreissportbund eingereicht werden als im Vorjahr.

Im Jugendbereich war dies auch ein Verdienst der Grundschule Grünenplan; wurde doch in den Sportstunden verstärkt die leichtathletischen Disziplinen geübt und abgenommen. Hierfür ein großes ‚Dankeschön’ an die Sportlehrer der Grundschule.

So schafften bis zum Saisonende 49 Kinder und Jugendliche sowie 30 Erwachsene ihre Disziplinen. 

Leider konnte die Überreichung der Sportabzeichen Anfang dieses Jahres auch nicht im üblichen Rahmen stattfinden, weil die Sportstätten noch immer geschlossen sind.

Darum brachten die Abnehmerinnen Ina Wolter und Angelika Reiser die Abzeichen in diesem Jahr jedem Teilnehmenden nach Hause. Bis auf die Grundschüler/innen der VGS Grünenplan, denen ihre Abzeichen im Schulunterricht überreicht wurden.

Der Startschuss für die Saison 2021 ist für Mittwoch, 2. Juni, geplant, immer vorausgesetzt, die Sportstätten sind bis dahin wieder geöffnet. Nähere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Folgende Personen haben ihr Sportabzeichen erhalten (in Klammern die Anzahl der Wiederholungen):

Jugend:

Jakob Dasecke, Luca Ebrecht, Leni Fritsche, Philipp Gerlach, Jonathan Hoffmann, Luca Kirchhoff, Svenja Krueger, Pia Leonhardt, Malte Seidel, Jonas Seifert, Henry Seyd, Milan Seyd, Luise Thomschke, Tom Volkmer, Mika Wieters und Marlene Wolff (alle das erste Mal)

Jonah Ahrens, Henry Baraniak, Jonas Gerlach, Celine Hesse, Majed Jerudi, Annike Kaszubowski, Carla Rudert, Zoe Schneider, Jarne Seidel, Josephine Sturm (2)

Carolin Brokopp, Isabell Brokopp, Linus Fersterra, Ann-Sophie Köhnen, Paul Seinecke, Theo Seinecke und Finn Volkmer (3)

Marlon Baraniak, Johanna Borchard, Thorin Lorenzen, Finja Severit, Marie Sturm und Emma Thomschke (4)

Janina Behnke (5); Dario Behnke, Julius Dasecke, Levi Förstemann, Hanna Seinecke und Jan-Hendrik Sturm (6); Maximilian Basse (7); Lilli Fersterra (8);

Felix Schrock (9); Neel Förstemann (11)

Erwachsene:

Natalie Fersterra, Tim Härtel und Emelie Niemeier (alle das erste Mal)

Markus Gerlach, Melanie Rust-Gerlach, Thomas Riemer, Natascha Seyd, Michael Stets und Markus Sturm (2); Jasmin Bauer, Annkathrin Mach, Tobias Seinecke (3); Stefanie Baraniak und Marco Bertram (4); Dorian Dahler, Patrick Fersterra und Svenja Seinecke (5); Elke Sürig (6); Tamara Förstemann und Stefanie Hage (7); Annette Mailand (9); Werner Modler (14); Frank Dahler (16); Ines Bujak, Nicole Härtel und Bernd Reimann (18); Arne Sturm (19); Ina Wolter (27); Angelika Reiser (34); Ina Hage (36)

Außerdem haben folgende Familien mit insgesamt 27 Personen ihr Familien-Sportabzeichen erworben:

Fam. Baraniak, Fersterra, Förstemann, Gerlach, Seinecke, Seyd, Sturm


Paul, Theo, Svenja, Hanna und Tobias Seinecke freuen sich

bei der Überreichung im heimischen Garten über

ihre Abzeichen und hoffen, dass es schon bald wieder losgeht.

Sportabzeichenverleihung
Im 75. Jubiläumsjahr startet der TUSPO Grünenplan e. V. einen Teamwettbewerb

Bernd Reimann, der erste Vorsitzende des TUSPO Grünenplan e. V. betonte, dass der Erwerb des Deutschen Sportabzeichens einen hohen Stellenwert hat. Nicht erst heute, sondern sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft. Vor diesem Hintergrund konnte Stützpunktleiterin Angelika Reiser am 13. Februar 2020 siebenunddreißig Kindern und dreiunddreißig Erwachsenen gemeinsam mit den Prüferinnen Nicole Härtel, Ines Bujak und Ina Wolter die Auszeichnung übergeben, die alle die Bedingungen erfüllten. Besondern freute sie sich darüber, dass 10 Familiensportabzeichen (mit insgesamt zweiunddreißig Personen) überreicht werden konnten. Im Namen des Vereinsvorstandes dankte Bernd Reimann dem Prüferteam für dessen großes zeitliches Engagement und gratulierte den kleinen und großen Sportlerinnen und Sportlern zu den erreichten Leistungen. In diesem Jahr feiert der TUSPO Grünenplan e. V. sein 75-jähriges Jubiläum. Dies ist für den Verein der Anlass, für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens einen vereinsoffenen “Team-Wettkampf” – also auch für Nicht-Vereinsmitglieder – auszuschreiben. Nähere Informationen hierzu werden zeitnah erstellt und in der Presse und durch Flyer veröffentlicht. Für 2020 beginnt die neue Sportabzeichensaison am 6. Mai. Das Training findet jeden Mittwoch um 18 Uhr auf dem Grünenplaner Sportplatz statt. “Also ran und mitmachen…!”

Folgende Personen freuten sich über ihr Sportabzeichen (in Klammern die Anzahl der Wiederholungen): Jugend Jonah und Noah Ahrens, Henry Baraniak, Jonas Gerlach, Nahom Habtemicael, Bennet König, Anike Otte, Jarne Seidel, Zoe Schneider und Josephine Sturm (1); Carolin Brokopp, Linus Fersterra, Sophie Schrock, Paul und Theo Seinecke sowie Finn Volkmer (2); Marlon Baraniak, Johanna Borchard, Thorin Lorenzen, Finja Severit und Marie Sturm (3); Janina Behnke, Daniel Ludwig und Kevin Pahl (4); Levi Förstemann, Hanna Seinecke und Jan-Hendrick Sturm (5); Maximilian Basse (6); Kenneth Basse, Lilli Fersterra, Lara Schal und Nele Schrock (7); Helen Hage, Felix Langer und Felix Schrock (8); Isabella Eggers (9); Neel Förstemann (10) Erwachsene Sarah Bittner, Shari Brauer, Markus Gerlach, Marie Magerkurth, Melanie Rust-Gerlach, Thomas Riemer, Natascha Seyd, Michael Stets und Markus Sturm (1); Jasmin Bauer, Annkathrin Mach und Daniela Sturm (2); Stefanie Baraniak, Doris Basse und Marco Bertram (3); Martin Basse, Patrick Fersterra und Svenja Seinecke (4); Tamara Förstemann, Stefanie Hage, Kathrin und Michael Langer (6); Annette Mailand (8), Werner Modler (13); Frank Dahler (15); Marion Fricke (16); Ines Bujak, Nicole Härtel und Bernd Reimann (17); Arne Sturm (18); Ina Wolter (26); Angelika Reiser (33); Ina Hage (35)

B. Reimann